Pitz Alpine P26

Dieses Event möchte ich nur kurz erwähnt wissen. Einen eigenen Blogeintrag hat es vielleicht nicht verdient, habe mich jedoch doch dazu entschlossen. Ich bin ein Berg Begeisteter und nenne meine Art des Sports quasi speed-hiking um den modernen Sprachgebrauch gerecht zu werden. Um mich fit zu halten gehe ich auch sehr viel laufen – Trailrunning quasi – nix Asphalt. Und so habe ich mich in meinem ‘hohen’ Alter dazu entschlossen mal bei so einem Event mitzumachen.

Vor dem Start

Die Herausforderung: 26km und 1.600hm. Das Ganze ist ein Trailrunning-Event, soll heißen: die Höhenmeter, die man hinauf gemacht hat, macht man hinunter auch wieder. Das ist der kleine aber große Unterschied zum Berglauf. Beim Berglauf geht’s rauf und oben ist es dann aus. Beim Trailrunning macht man eine Runde. Diese sieht dann jedenfalls so aus:

die Runde

Von Mandarfen aus rauf auf den Riffelsee, dort vorbei Richtung Offenbacher Höhenweg, zurück über den Ploder (auch ein See) und dann über den Fuldaer Höhenweg zum Taschachhaus und von dort aus wieder nach Mandarfen.

Der Start

Auf alle Fälle wird es von Anfang an recht bissig. Fünf Minuten (wenn überhaupt) eben und dann sofort bergauf. Es staut sich…. Ab der Sunnaalm ist es dann ein stetiges bergauf bergab. Es macht Spaß. Das Panorama ist gewaltig und für so einen Lauf einfach perfekt. Das Gelände ist jedoch etwas schwierig und somit ist es nicht immer einfach Tempo zu machen, da man oft sehr konzentriert laufen muss. Beim ersten Anstieg reist auch mein Schuh auf, das die ganze Sache nicht wirklich leichter macht.

Am Riffelsee

Voll in action :)

Möchte aber nicht mehr schreiben als notwendig, es sei nur so viel gesagt: es war für mich eine völlig neue Erfahrung und es war mit Sicherheit nicht der letzte Lauf. Ich werde nächstes Jahr wieder dabei sein! Zwar ist das Ergebnis eher bescheiden (23. von 36), ich bin jedoch trotzdem zufrieden. Einige Fotos von sportograf werde ich, sobald ich sie habe, hier noch reinstellen…

Zufrieden

Leave a Reply

Your email address will not be published.