Privathüttenrunde

Das Tolle an Tirol bzw. an dem Fleckchen, an dem ich wohne ist, dass man schnell in der Natur bzw. in den Bergen ist. Meist ist dazu auch gar kein Auto notwendig. Und noch was ist ganz fein: es gibt einfach unzählige Wege und immer wieder stoßt man auf einen,…

Weiterlesen

Social Media – Fluch und Segen

Wieder mal aufgrund eines Vorfalls. Die Artikel in dieser Rubrik ‘meine Meinung’ entstehen meist durch Gespräche, Geschehnisse oder auch gerade Erlebtes. Nun, der Vorfall ist jener, dass sich jemand mit einem mittel-lauten Knall von Facebook verabschiedete. Warum mittel-laut: na ja, ganz so laut war er eben nicht, aber laut genug…

Weiterlesen

Bärenkopf

Das Wetter könnte eindeutig besser sein. Wir stehen relativ spät auf – ist immer ein Vorteil, wenn man nicht mit anderen Menschen eine Tour vereinbart hat und auch am Wochenende um sechs Uhr aus den Federn springt (oder kriecht). So ist es bereits neun Uhr, als meine Füße den Teppich…

Weiterlesen

Hochmahdkopf

Als ich mit dem ganzen Blödsinn angefangen habe, also damit, irgendwo etwas schneller rauf zu gehen, war der Hochmahdkopf meist meine erste Adresse. Direkt links am Eingang vom Halltal und die Höhenmeter halten sich in Grenzen. Jetzt, wo ich diesen Eintrag gerade schreibe, und in vollen Zügen der Herbst Einzug…

Weiterlesen

Seeberg- und Seekarspitze

Herbst, die perfekte Jahreszeit um wandern zu gehen. Und wenn ich schreibe ‘wandern’, dann mein ich auch ‘wandern’. Wandern ist für mich alles was nicht Bergsteigen ist. Man kann auch mit Wandern Gipfel erreichen, so wie diese zwei hier. Ich gebe zu – will aber nicht ausschweifen – dass die…

Weiterlesen

Rofan – drei Gipfel

Ja, es gibt die Fünf-Gipfel-Klettersteig-Route, ich weiß. Wir wollten jedoch eine Herbstwanderung machen und wurden auf Bergwelten auch fündig. Dort ist diese Wanderung jedoch mit Start bei der Rofan-Bergstation beschrieben. Die achtzehn Euro waren es uns jedoch nicht wert, und wir entschieden die schlappen neunhundert Höhenmeter zu Fuß zurückzulegen. Wir parkten…

Weiterlesen

Radlseehütte++

Manchmal ist der Weg das Ziel und manchmal sucht man sich den Weg zum Ziel. Das Ziel ist diesmal die Radlseehütte in Südtirol. Start ist beim Garner Wetterkreuz. Und da uns der Weg von dort nach da einfach zu kurz ist – sind ja quasi nur 900 Höhenmeter – sucht…

Weiterlesen